„Dem Unsichtbaren Gestalt geben“

Dr. Simone Schimpf, Direktorin des Museums für Konkrete Kunst in Ingolstadt, im Videodialog „Wozu Kunst?“. Über die Erinnungerungsfunktion von Kunst Über Kunst als Begegnung und Dialog Das Museum als Ort der zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Begegnung Der „Schutzraum“ Museum Das Museum als Ort der Teilhabe „Was ein Museum sein soll, muss stets neu verhandelt werden“ Künstler*innen„„Dem Unsichtbaren Gestalt geben““ weiterlesen

Prof. Gordon Kampe

Zum Videoarchiv „Wozu Kunst?“ – Dialog mit Prof. Gordon Kampe Gordon Kampe wurde 1976 in Herne geboren. Nach einer Ausbildung zum Elektriker, Kompositionsstudium bei Hans-Joachim Hespos, Adriana Hölszky und Nicolaus A. Huber. Außerdem Studium der Musik- und Geschichtswissenschaften in Bochum. Mehrfache Auszeichnungen, darunter der Stuttgarter Kompositionspreis (2007 und 2011), einen Komponistenpreis der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung (2016), den„Prof. Gordon Kampe“ weiterlesen

Prof. Enjott Schneider

Zum Videoarchiv; „Von der Außen- in die Innenwelt kommen„ Enjott Schneider ist der meistgespielte deutsche Komponist zeitgenössischer Musik. Sein Werk und sein Engagement umfassen eine ungeheure Bandbreite: Er ist tätig als Komponist für Konzertsaal, Oper, Film und Kirche, als Musikschriftsteller, Hochschulprofessor, Präsident des Deutschen Komponistenverbandes, Aufsichtsrat der GEMA seit 2003 (davon 2012-2018 als Aufsichtsratsvorsitzender). Musik„Prof. Enjott Schneider“ weiterlesen

Prof. Eckart Altenmüller

Link zum Videovortrag: „Wozu Musik?“ Eckart Altenmüller ist eine führende Kapazität auf dem Gebiet der Neurophysiologie und Neuropsychologie von Musikern. Er ist Professor für Musikphysiologie und Musikermedizin, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin (IMMM) sowie Vizepräsident Wissenschaft an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Er hat eine überregionale Spezialambulanz für Musiker-Erkrankungen„Prof. Eckart Altenmüller“ weiterlesen

Dr. Simone Schimpf

Zum Videoarchiv: „Dem Unsichtbaren Gestalt geben“ Dr. Simone Schimpf sprach am Donnerstag, 4. Februar 2021 mit Dr. Carsten Gerhard. Sie ist promovierte Kunsthistorikern. Seit 2013 leitet sie das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt. Zuvor war sie als stellvertretende Direktorin am Kunstmuseum Stuttgart tätig. Sie promovierte über französische Kunst des 19. Jahrhunderts und beschäftigte sich„Dr. Simone Schimpf“ weiterlesen

Dr. Julia Galandi-Pascual

Zum Videoarchiv: „Kunst hat ein Moment der Freiheit“ Die ist promovierte Kunsthistorikerin Julia Galandi-Pascual sprach am Dienstag, 2. Februar 2021 mit Dr. Carsten Gerhard über „Wozu Kunst?“. Seit 2004 ist sie verantwortlich für die Paul Ege Art Collection – eine private Sammlung internationaler zeitgenössischer Kunst, die in wechselnden Zusammenhängen im PEAC Museum in Freiburg öffentlich„Dr. Julia Galandi-Pascual“ weiterlesen

Wozu Kunst?

Einige Gedanken allgemeiner Natur und zu Karl Philipp Moritz im Besonderen. Die Frage „Wozu Kunst?“ ermöglicht eine mehrfache Perspektive: Was hat es mit dem künstlerischen Ausdruckswillen des Menschen selbst zu tun? Warum sucht der Mensch als aufnehmendes Subjekt die Begegnung mit Kunst? Warum schließt er sich dabei zu einer Publikumsgemeinschaft zusammen? Warum fördern und ermöglichen„Wozu Kunst?“ weiterlesen

„Es fehlt: Das Publikum“

Gedanken aus dem Museum Fürstenfeldbruck Wozu Museen? Angesichts elementarer Probleme wie etwa finanziellen Sorgen vieler nicht nur Kulturschaffender erscheint die Sorge um die Museumsarbeit momentan fast anmaßend. Die vorübergehende Schließung eines Museums ist sicher kein Beinbruch. Viele Menschen haben in den Monaten der Pandemie andere Sorgen als gerade auf den Besuch einer Ausstellung verzichten zu„„Es fehlt: Das Publikum““ weiterlesen